Cool

Texte, bei denen das Sprachexperiment im Vordergrund steht (Lyrik und Prosa)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3430

Beitrag#11von rosste » 8. Dez 2006 13:45

ach so
Benutzeravatar
rosste
 
Beiträge: 681
Registriert: 11.2006
Wohnort: norwegen
Geschlecht: männlich

Beitrag#12von Gast » 8. Dez 2006 13:53

oder die eigene mutter umnieten.
Gast
 

Beitrag#13von Gast » 8. Dez 2006 13:54

oder mit 200 sachen auf der autobahn zwischen frankfurt und hamburg den besten sex seines lebens haben.
Gast
 

Beitrag#14von Gast » 8. Dez 2006 13:57

oder mit george w. bush am lagerfeuer sitzen, marlboro rauchen, und dreckige witze erzählen:
kennst du den schon?
ne.
als saddam hussein ...
hahaaaahahhahahhha
Gast
 

Beitrag#15von Melusine » 8. Dez 2006 14:02

Hallo Torsten,
also ich schwankte beim ersten Lesen, ob mir dein Text gefällt (weil ich Skurriles mag) oder ob mir die Coolness auf den Sack geht. Da merkte ich, dass ich gar keinen Sack habe, auf den mir was gehen könnte ... also gefällt's mir 8).

Yeah, bon, Pulp Ficktion, that's it. Ups, da hab ich mich doch glatt vertippt ...

rosste, vielleicht fand Torsten ja deine Komma-Berichtigungen hyperüberdrübermegauncool, lach. Ich finde den Schluss witzig.

Ach ja und... willkommen im Forum, Torsten!

Mel
Start where you are. Use what you have. Do what you can. ~ Arthur Ashe
Benutzeravatar
Melusine
 
Beiträge: 6791
Registriert: 11.2006
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Beitrag#16von Gast » 8. Dez 2006 14:09

ja, willkommen torsten, schade, dass du keine frau bist.

rosste, gibt`s "torste" als weibliche form von "torsten" im hohen norden?
Gast
 

Beitrag#17von Dani » 8. Dez 2006 14:11

Ich finde es cool, wenn jemand sich die Mühe macht, Kommafehler raus zu knispeln. Bei mir darfst du das gerne, rosste!
LG
Dani
 
Beiträge: 340
Registriert: 11.2006
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#18von Gast » 8. Dez 2006 14:14

kommas sind doch das schnittlauch im garten der literatur.
manchmal kann man das zeug ruhig übersehen.
Gast
 

Beitrag#19von Gast » 8. Dez 2006 14:16

warum veröffentlichte torsten seinen text eigentlich im "experimentelles".
cooler würde er unter "kurzprosa" stehen.
Gast
 

Beitrag#20von Gast » 8. Dez 2006 14:19

ein echt cooler Komentar ..Mel..

lach.. :mrgreen:

also ich schwankte beim ersten Lesen, ob mir dein Text gefällt (weil ich Skurriles mag) oder ob mir die Coolness auf den Sack geht. Da merkte ich, dass ich gar keinen Sack habe, auf den mir was gehen könnte ... also gefällt's mir .
Gast
 

VorherigeNächste

Zurück zu "Experimentelles"



cron