vor dem träumen

Texte, bei denen das Sprachexperiment im Vordergrund steht (Lyrik und Prosa)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 657

vor dem träumen

Beitrag#1von rosste » 24. Dez 2006 02:29

der glatzkopf schmeißt die huren aus dem hotel
diese hacken ihn mit ihren spitzen fingernägeln in seine fetten fußrücken
ein verzogenes kind wird an die fensterscheibe geknallt
und soll von dort den kampf der giganten beobachten
ich ziehe mich erstmal zurück
sie sollen sich schlachten
später übernehme ich den laden
Benutzeravatar
rosste
 
Beiträge: 681
Registriert: 11.2006
Wohnort: norwegen
Geschlecht: männlich

Beitrag#2von torsten knott » 24. Dez 2006 02:55

nochn bisschen länger das ganze und man könnt' glatt meinen, es wär von mir. ganz schön krass, alter ... ähm ... alter bubi. gefällt mir. ist alles so plastisch, als wär ich in einer verkommenen gasse und erlebe es hautnah mit. samt geruch. irgendwie hab ich das gefühl, du hast dich beim schreiben sogar noch zurückgehalten.

torsten
torsten knott
 

Beitrag#3von rosste » 24. Dez 2006 03:06

danke torsten,
irgendwie hab ich das gefühl, du hast dich beim schreiben sogar noch zurückgehalten. - das kann gut sein - ich warte mal den nächsten traum ab.
Benutzeravatar
rosste
 
Beiträge: 681
Registriert: 11.2006
Wohnort: norwegen
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Experimentelles"



cron