Geburtstagswichteln

November 2009

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2260

Beitrag#21von Schöngeist » 2. Dez 2009 22:20

Ich bin dagegen, dass wir übers Abstimmen abstimmen. Jetzt, wo ich mal echte Siegeschancen habe.

Anderseits: Der ist ein wirklicher Sieger, der auf seinen Sieg verzichtet.

Ich stimme also dafür - eh, pardon: dagegen. Ich stimme mit stimmgewaltiger Stimme bestimmt stimmiger als andere Stimmen. Stimmts?

Oder spinnts?

Mit nachdenklichen Grüssen
Schöngeist
Schöngeist
 

Beitrag#22von Melusine » 3. Dez 2009 00:42

Wir könnten evtl. darüber abstimmen, ob in der Literarchie Sonette erlaubt oder verboten werden sollen.... 8)

Ernsthaft: Als ich das mit dem Abstimmen vorschlug war ja noch nicht klar wie sich das Ganze entwickeln wird. Ich finds halt absurd, anonym darüber abzustimmen, wer die schönsten Geschenke gemacht hat, und darauf liefe es ja so ca. hinaus. Hatte ich vorher nicht so recht bedacht.
Außerem... hab ich das Ding halt nun mal in den Wettbewerbsbereich gestellt, weil ich voriges Jahr das Forenwichteln in einem solchen Kontext kennenlernte. Vorher kannte ich sowas nicht. Kann man jetzt leider nicht mehr nachlesen, weil das Forum offline ist. Hmm.

Da war's halt so, dass der Admin sagte: So, wir wichteln jetzt, und um Zeit zu sparen bestimme ich jetzt mal autoritär, wer wen bewichtelt - dann teilte er die aktiven User (rund zehn an der Zahl) in Gruppen ein. War eh okay, haben auch fast alle mitgemacht, aber die Ergebnisse waren halt eher besch...eiden. So in der Art:

Ich muss jetzt schnell was dichten
wie soll ich das verrichten
ich weiß nicht wie
doch morgen Früh
fällt mir bestimmt was dazu ein aber heute leider nicht mehr also erst mal tschüss.

Mit einer Ausnahme, aber die verschweige ich jetzt, sonst sagt man mir wieder wer weiß was für abartige Vorlieben nach ... 8).


Was Ähnliches wie Wichteln hab ich mal in einem Chor kennengelernt, da hat mal jemand ein Nikolo-Fest organsiert und jeder sollte ein Nikolo-Päckchen mitbringen. Die kamen dann alle in einen großen Korb und jeder konnte sich eins rausnehmen. Ich war damals 15. Nahm mir bescheidenerweise ein ganz kleines Päckchen ... und war dann schwer enttäuscht, dass statt der erwarteten Schokolade ein Buch drin war. Das hab ich übrigens noch immer. ;)
Start where you are. Use what you have. Do what you can. ~ Arthur Ashe
Benutzeravatar
Melusine
 
Beiträge: 6791
Registriert: 11.2006
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Geburtstagswichteln"



cron