abendstern

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 413

abendstern

Beitrag#1von rosste » 6. Feb 2007 22:15

nimmst die ganze wahrheit mit
hinter die bergkuppeln
sammelst licht am tag
zum schachspielen bist du zu langsam
zu genau für meinen kalender
ich nehme abschied von dir
hast mich erleuchtet
und im dunkeln gelassen
Benutzeravatar
rosste
 
Beiträge: 681
Registriert: 11.2006
Wohnort: norwegen
Geschlecht: männlich

Beitrag#2von Sarina » 13. Feb 2007 10:28

Es macht mich neugierig.
Ich wünschte mir ein wenig mehr von diesem
Stern zu erfahren, Norwegen, ist es da nicht
jetzt fast den ganzen Tag dunkel?
Heißt es nicht Bergkuppen?

Grüßle Sarina
Sarina
 
Beiträge: 123
Registriert: 01.2007
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#3von rosste » 13. Feb 2007 20:43

hallo sarina,
der abendstern kommt gleich nach dem tag, kitzelt an den bergen und ist gleich in seiner vollen lichtfülle präsent. das war vorige woche so halb fünf und vorher war es den ganzen tag hell :)
dass die sonne nicht aufgeht, gibts nur ganz "oben" in norwegen, oberhalb vom polarkreis. am dunkelsten ist es um die wintersonnenwende - 22. dezember. als ausgleich dafür die mitternachtssonne um den 21. juni - nachts bei sonnenschein wandern und fischen.
so nördlich bin ich nicht, die weißen nächte hab ich auch - da ist kein stern am himmel zu sehen.
vielleicht ist mir der abendstern deshalb so aufgefallen.

bergkuppen und bergkuppeln - beides ist möglich.
Benutzeravatar
rosste
 
Beiträge: 681
Registriert: 11.2006
Wohnort: norwegen
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron