Bring mich endlich nach Hause

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 313

Bring mich endlich nach Hause

Beitrag#1von kata » 14. Dez 2007 01:55

Unruhe bringe ich über Dich
und zittere wie eine Bitte
in Streifen der Wirklichkeit.

Mit einem Blick entzündest Du
mein Haar, ein Flüstern entsteht,
warm, verwirrt, orangenrot …

Wie vom Wind erregtes Gras
bewege ich mich hin und her und
komme dem Sonnenuntergang nah

Befriedigung tanzt im Raum und,
der Duft meiner Haare mischt sich
mit der Welt Deiner Verführung -
die Flamme umfasst mich ganz.

[img]/uimg/userpix/176/29_strmisch_1.jpg[/img]

"Sturm", Acryl auf Leinwand, 60x80cm
copyright by k. niksic
kata
Nutzerkonto inaktiv
 
Beiträge: 187
Registriert: 11.2006
Wohnort: düsseldorf
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron