das neue gewinnt

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 526

das neue gewinnt

Beitrag#1von rosste » 21. Apr 2007 00:44

gut
alte regeln
der apfel
nicht weit vom stamm
stille wasser
tief
auf regen
sonnenschein
fein

computertreffenschönheitssieger
alle rennen hin
ein virus
namens senectus
will auch mal
aphrodite
wird blass
und digiwirklich grün

erster platz an
r/qs/eBhypSePo00.dll?yiezjhem&ieth/lo=?//gkfg
und sabine
carmen
und silvia
schlafen auf
richtig nassen kopfkissen
ein
allein
Benutzeravatar
rosste
 
Beiträge: 681
Registriert: 11.2006
Wohnort: norwegen
Geschlecht: männlich

Beitrag#2von nachtlichter » 23. Apr 2007 14:04

Hey rosste,

ein gutes Werk über ein geklontes Möchtegernbarbiepüppchen (silicon chip inside her head).
Plastik runzelt nicht die Denkerstirn und bleibt forever young (Sed quam continuis et quantis longa senectus plena malis ->Aber wie voll von ständigen und großen Übeln ist ein langes Alter... [booh ey, bevor Du meinst, ich sei gebildet – ich mußte nachschlagen, wer oder was „Senectus“ ist]).

Sabine, Carmen und Silvia waren noch nicht Kopie genug eines Ideals, ihren angestrengten Bemühungen zum Trotz scheinen sie noch einen Hauch Originalität ihr eigen zu nennen. Und unbequeme Gefühle, denn ansonsten tröffen ihre Kopfkissen nicht.

Mir gefällt diese erschreckende Beschreibung unserer modernen Gesellschaft.

By the way, I don’t like Mondays.

Greetz

lux in tenebris
Auch Motten schmettern links ^^
Benutzeravatar
nachtlichter
 
Beiträge: 746
Registriert: 11.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich

Beitrag#3von rosste » 23. Apr 2007 21:17

hallo nachtlichter,
ja, wenn der letzte computer den geist aufgegeben hat... aus welchem grund auch immer...,
dann besinnen wir uns sicher wieder der normalen welt...

dass "das neue gewinnt" ironisch wird, hat sich übrigens erst beim schreiben ergeben.
eigentlich wollte ich ein hohes lied auf das neue schreiben, ohne ironie.
ich hatte wahrscheinlich meinen ironischen tag.

luxluxlux
Zuletzt geändert von rosste am 24. Apr 2007 10:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rosste
 
Beiträge: 681
Registriert: 11.2006
Wohnort: norwegen
Geschlecht: männlich

Beitrag#4von nachtlichter » 23. Apr 2007 21:42

Fiat lux :-)

Erst wenn der letzte Computer den Geist aufgegeben hat, die letzte Silikoneinlage im Grabe verrottet ist, der letzte Knut wegen Süßigkeit Massenhysterie verursachte fallen wir zahnlos grinsenden Alten auf :-)

Old fashioned
lantern
Auch Motten schmettern links ^^
Benutzeravatar
nachtlichter
 
Beiträge: 746
Registriert: 11.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron