denn auch das Ende hat ein Arschloch !

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 263

denn auch das Ende hat ein Arschloch !

Beitrag#1von Dolphilia » 8. Apr 2009 10:10

.


die Welt verlor den Rahmen
ergoss sich in die Meere
es flog kein Vogel himmelwärts
denn Leichtigkeit wurd Schwere

ich träumte noch von Leichtigkeit
von Flügen durch die Welt
doch meine Flügel lahmen schon
das Leben schwer, - es fällt

und fällt, das Netz hängt viel zu tief
gesponnen aus Vergangenheit
durchwirkt mit Karmafäden
das Fallen fernt in Länge weit

hinüber, oder auch hindurch
unendlich zeitverknüpfte Knoten,
mein Rest steht vor dem Paradies
und liest: Eintritt verboten !


.
Dolphilia
Nutzerkonto inaktiv
 
Beiträge: 30
Registriert: 04.2009
Wohnort: KontinentEnde
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron