DER EINSAME-WOLF-ANSATZ (III) oder HAPPA VALENTIN TO ME

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 236

DER EINSAME-WOLF-ANSATZ (III) oder HAPPA VALENTIN TO ME

Beitrag#1von Fritz Rainer Polter » 6. Apr 2010 11:25

14.02.2010



DER EINSAME-WOLF-ANSATZ (III) oder HAPPY VALENTIN TO ME



Heut' ist der tag
den ich Dir
scheinbar nie
gewährte, da Du-
-der tage drei zuvor-
mir das meine nie gabst
-nicht ein einziges mal
-niemals gnade.


Klar- so wird nichts,
das weiß ich ja,
so sitz ich denn,
-auch dieses Jahr-
der asche meines lebens,
liebens, im angesicht,
und hör' die songs,
die mich erfüllten
anstatt ich Dich;
-niemals gnade.


Ach- weißt Du, weiß ich,
dann wird es eben
im nächsten leben
liebe geben,
oder was weiß ich?
ich hab ja noch
die graue miez,
die liebt mich
täglich
-ohne gnade.


Copyright © 2010 by Fritz Rainer Polter
Fritz Rainer Polter
 

Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron