flieg kormoran flieg

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1046

flieg kormoran flieg

Beitrag#1von rosste » 25. Dez 2006 12:20

nach tausend speckbauchlandungen auf eis
dächern
und nicht gerodeten himbeerwaldhängen
steige ich auf
presse die sonnenluft mit stillen flügeln
unter mich
weiter und weiter
der fjord wird kleiner
gletscherzungen verschwinden unter meinen füßen
ich habe kein gewicht mehr
berggipfel sind puderzucker auf meinem montagsstollen
wo werde ich landen
Benutzeravatar
rosste
 
Beiträge: 681
Registriert: 11.2006
Wohnort: norwegen
Geschlecht: männlich

Beitrag#2von kata » 25. Dez 2006 13:32

kann man nicht gewichtlos schweben, ohne diese lästige frage: wo werde ich landen
wenn man das ziel kennt, sollte es kein problem sein
manchmal bricht man sich den hals, doch manchmal erreicht man auch den roten punkt im zentrum des Ersehntes

Frohes Fest wünsche ich Dir
kata
Nutzerkonto inaktiv
 
Beiträge: 187
Registriert: 11.2006
Wohnort: düsseldorf
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#3von NDK » 25. Dez 2006 13:40

Hallo Rosste,

der Weg ist das Ziel. Wer nur an die Landung denkt, verliert das wirklich Wesentliche oft aus den Augen.
Ein Gedicht, das Weite atmet - bin in Gedanken gern ein Stück mitgeflogen.

Liebe Grüße, NDK
NDK
 
Beiträge: 1154
Registriert: 11.2006
Geschlecht: weiblich

Beitrag#4von Gast » 25. Dez 2006 17:55

In Dir landest Du....

und das ist sicher ein schöner Platz für Dich ... und es ist ein wunderschönes Gedicht..
Gast
 

Beitrag#5von rosste » 25. Dez 2006 18:42

danke kata,
den roten punkt werde ich finden.

danke ndk,
da sind wir schon zwei, die fliegen.

danke casy,
ich lande in mir.
Benutzeravatar
rosste
 
Beiträge: 681
Registriert: 11.2006
Wohnort: norwegen
Geschlecht: männlich

Beitrag#6von brigitte.m » 26. Dez 2006 00:32

aus bauchlandungen lernt man - deshalb nützlich, wenn auch es schmerzt.
landung auf dem roten punkt, sind höhepunkte im leben

lg brigitte
Schreiben - ist schriftliches Denken.
(brigitte.m)
Benutzeravatar
brigitte.m
 
Beiträge: 883
Registriert: 11.2006
Wohnort: nähe wolfsburg
Geschlecht: weiblich

Beitrag#7von rosste » 26. Dez 2006 14:03

danke brigitte,
oft landet der kormoran dann doch wieder im fjord, wo er losgeflogen ist. er braucht die fische.
Benutzeravatar
rosste
 
Beiträge: 681
Registriert: 11.2006
Wohnort: norwegen
Geschlecht: männlich

Beitrag#8von brigitte.m » 26. Dez 2006 14:20

bei uns sind die lieben nicht so gern gesehen - machen die seen leer und die gartenteiche zum teil auch.

lg brigitte
Schreiben - ist schriftliches Denken.
(brigitte.m)
Benutzeravatar
brigitte.m
 
Beiträge: 883
Registriert: 11.2006
Wohnort: nähe wolfsburg
Geschlecht: weiblich

Beitrag#9von rosste » 26. Dez 2006 14:28

ok, dann lande ich nicht bei euch :-)
Benutzeravatar
rosste
 
Beiträge: 681
Registriert: 11.2006
Wohnort: norwegen
Geschlecht: männlich

Beitrag#10von brigitte.m » 26. Dez 2006 15:49

keine angst die stehen doch unter naturschutz - lacht
keine gefahr
Schreiben - ist schriftliches Denken.
(brigitte.m)
Benutzeravatar
brigitte.m
 
Beiträge: 883
Registriert: 11.2006
Wohnort: nähe wolfsburg
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron