FRÜHLINGS-SWING

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 313

FRÜHLINGS-SWING

Beitrag#1von kata » 13. Mär 2007 15:59

Glatt wie Seide
swingt der Wind
durch die Bäume

Ich öffne die Tür
und trete ein
in die Welt
hungriger Kinder

Es ist Frühling
Sehnsucht ruft
in Magnolienduft

Überall spiegeln
die Tautropfen
die Schöpfung
als könnte es immer
so friedlich sein

Des Lebens Lächeln
offenbart sich in
aufgerollten Blättern
Ewigkeitskuss
meiner Liebe




[img]/uimg/userpix/176/29_Swing_1.jpg[/img]
kata
Nutzerkonto inaktiv
 
Beiträge: 187
Registriert: 11.2006
Wohnort: düsseldorf
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron