Kühles Frühlingspicknick

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 864

Kühles Frühlingspicknick

Beitrag#1von Der Ohrenschützer » 28. Mai 2010 12:22

Unter zarten Baumwollken
leckereiben wir uns aneinander,
während ich dir aus der Mahlzeitung vorlese.
Ungewiesengrüne Zukunft
lässt uns naseweiskalt –
ein zweiterer Grund,
einander zu schwärmen.
Der Ohrenschützer
Benutzeravatar
Der Ohrenschützer
 
Beiträge: 1211
Registriert: 02.2008
Geschlecht: männlich

Beitrag#2von nachtlichter » 30. Mai 2010 12:09

Lieber Ohrenschützer,

ein sehr romantisches Werk
dessen zartgrünender Blätterstiel
mich von den Wolkensocken

nali
Auch Motten schmettern links ^^
Benutzeravatar
nachtlichter
 
Beiträge: 746
Registriert: 11.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich

Beitrag#3von monehartman » 8. Jun 2010 00:50

einander zu schwärmen, diese formulierung gefällt mir!

LG Mone
monehartman
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.2010
Wohnort: nrw
Geschlecht: weiblich

Beitrag#4von Der Ohrenschützer » 10. Jun 2010 11:53

Danke, ihr beiden. 8)

Neitleiz, der Anfang ist meiner Übersetzung deines italienisierten Gedichts von ähm... seinerzeit hieselbst geschrieben... entlehnt. Insofern darfst du als Inspiration gelten. :) Tx dafür. 8)
Der Ohrenschützer
Benutzeravatar
Der Ohrenschützer
 
Beiträge: 1211
Registriert: 02.2008
Geschlecht: männlich

Beitrag#5von nachtlichter » 10. Jun 2010 12:21

Geachter Ohrwurm,

nur zu gern denke ich an unser thisbezügliches Braingestüm zurück. Welch ein nivelliertes Plato!

Eim samwott confuze dotay.
leitneitz
Auch Motten schmettern links ^^
Benutzeravatar
nachtlichter
 
Beiträge: 746
Registriert: 11.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron