schad stoff entwicklung

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 331

schad stoff entwicklung

Beitrag#1von Karl Feldkamp » 19. Feb 2009 18:14

nach innen gesogen
vom außenspiegel
gefangen auf rundgang
im vorderhirn
hinter stirnfalten
erstickstoff strömt
trocken gehustet
aus lungenflügeln
an schwungfedern
gestutzt der fantast

denkbar war
die erlösung
undenkbar
Wir sehen andere nicht, wie sie sind sondern wie wir sind.
Karl Feldkamp
 
Beiträge: 127
Registriert: 07.2008
Wohnort: Bergisch Gladbach
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron