Schuldgedanken

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 321

Schuldgedanken

Beitrag#1von EMJu » 31. Mär 2009 20:57

Obwohl schon längst gerodet
Treibst du weiter
Deine Knospen
Warum stirbst du nicht endlich?
Warum musst du mich
Mit meiner Schuld
So quälen?
Malern und Dichtern war es stets erlaubt zu wagen, was immer beliebt. (Horaz)
Benutzeravatar
EMJu
 
Beiträge: 1115
Registriert: 01.2009
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron