Triviale Literatur

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 540

Triviale Literatur

Beitrag#1von kata » 4. Jul 2007 20:36

Die Stille leuchtet und
ich tue es so,
als ob ich die Themen
der Zeit reflektieren würde

Ich schreibe

Ist das die Literatur oder
die Chance zum Denken,
wenn die Stille leuchtet


[img]/uimg/userpix/176/29_Der_Wald_der_Zauberer_1.jpg[/img]
"Waldes Stille"
ölpastell 30x40cm
by katarina niksic
kata
Nutzerkonto inaktiv
 
Beiträge: 187
Registriert: 11.2006
Wohnort: düsseldorf
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von brigitte.m » 5. Jul 2007 16:16

ich denke beides.

obwohl kata, ob es literatur ist bestimmen die leser, ob sie es annehmen..
schön das mal wieder ein lebenszeichen gibst.

lieb brigitte
Schreiben - ist schriftliches Denken.
(brigitte.m)
Benutzeravatar
brigitte.m
 
Beiträge: 883
Registriert: 11.2006
Wohnort: nähe wolfsburg
Geschlecht: weiblich

Beitrag#3von Jakob » 5. Jul 2007 21:13

Hallo kata

"Die Stille leuchtet"

Ein wunderschönes Bild, eine Ahnung mehr, über die ich gerne mehr wissen möchte.
Die weiteren Inhalte im Gedicht sind für mich dagegen weniger von Bedeutung. Sie haben mehr mit dam allgemeinen Sinn von Lyrik zu tun.

Wenn ich einen Wunsch äusern darf: Greif das Thema nochmals auf und schreib mehr darüber und lass uns daran teilhaben.

"wenn die Stille leuchtet"

Gern gelesen
herzlich
Jakob
Jakob
 

Beitrag#4von kata » 13. Jul 2007 12:21

Herzlichen Dank fürs Lesen
Wünsche euch beiden einen schönen produktiven Tag
Entschuldigt die späte Antwort
Katarina
kata
Nutzerkonto inaktiv
 
Beiträge: 187
Registriert: 11.2006
Wohnort: düsseldorf
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron