Umschlungen von dunklen Ranken

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1591

Beitrag#21von nachtlichter » 15. Feb 2010 17:04

Sind wir nicht eine Allianz von Autoren
Gleiche unter Gleichen
1er liecht oben
und der Rest
stapelt sich metertief drunter.

ich für meinen Teil bewohne das Loch
unter deiner Kellerwohnung
und funzele dort im Dunkeln...

Hömmmma Meikel unter uns Mütterchen
wenn man sein gebohrnes Kind
vor jeglicher Einflussnahme schützt
es weder Erziehung noch Bildung ausliefert
keinen Makel an ihm sieht und
nichts an ihm verbessert
oder gar an seinen Manieren feilt
dann, nur dann
kann diese unmanipulierte Ausgeburt nach 30 Jahren
Perfektion erreichen.
Auch Motten schmettern links ^^
Benutzeravatar
nachtlichter
 
Beiträge: 746
Registriert: 11.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich

ON TOPIC - Kritische Auseinandersetzung mit dem Gedicht

Beitrag#22von nachtlichter » 15. Feb 2010 17:14

Dieses Werk wirkt auf mich schwerpubertär. Ich nehme an, die holprigen Ungereimtheiten dieses Gedichtes haben knapp den vierten Platz bei Dr. Sommers bravo/urösem Preisausschreiben anno 1977 verfehlt. Respeckt!
Auch Motten schmettern links ^^
Benutzeravatar
nachtlichter
 
Beiträge: 746
Registriert: 11.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich

Beitrag#23von Gast » 15. Feb 2010 17:37

:-? ich denk manchma, ich bin zu alt für diese pup und dränger typn :roll:

mal was andert: wann hast n eigentlich meine rente fertig gearbeitet - damit ich aus dem sozialn netz/loch komme ...

:!: ach vergiss es, die antwort würd mich sowieso nur noch MEeR deprimiern dun wie der 1zer typ mit seine lürick - :'( et taut imma noch ... :evil:

:arrow:
Gast
 

Beitrag#24von Melusine » 15. Feb 2010 17:41

Jetzt kriegt euch mal wieder ein, Kinners. Ich meine michy und neitleitz. Man muss sich ja direkt schämen mit euch.

Antwort an @olegerlach folgt später, das wird bisschen Zeit in Anspruch nehmen.
Start where you are. Use what you have. Do what you can. ~ Arthur Ashe
Benutzeravatar
Melusine
 
Beiträge: 6791
Registriert: 11.2006
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Beitrag#25von nachtlichter » 15. Feb 2010 17:44

Mel spült nich mit den Schmuddelkinners :green_101:

Auf jeden Fall bin ich gespannt auf ihre ausführliche Stellungnahme, denn ich halte es durchaus für möglich, konstruktive Kritik noch geschliffener zum Ausdruck zu bringen als Meikel und Funkeldunzel es vermochten.

Meikel, gib Obacht, hier :!: könnwa nochwat lehren.
Auch Motten schmettern links ^^
Benutzeravatar
nachtlichter
 
Beiträge: 746
Registriert: 11.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich

Beitrag#26von Gast » 15. Feb 2010 17:51

:-P ich trag mich schon mal für die nachtschicht ein :-P

:arrow:
Gast
 

Beitrag#27von Melusine » 16. Feb 2010 00:47

Tse.

Ich war schwer am Antworten, leider ist mein Rechner ungeachtet der Fülle seiner Jahre nicht klüger, sondern nur seniler geworden, was manchmal dazu führt, dass er Zeug einfach wegmacht. Und blöderweise hab ich zwischendurch ab und zu auch noch was Sinnvolles zu tun. Ich fürchte, Ole wird bis morgen warten müssen, heute hab ich keine Energie mehr.
Start where you are. Use what you have. Do what you can. ~ Arthur Ashe
Benutzeravatar
Melusine
 
Beiträge: 6791
Registriert: 11.2006
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Beitrag#28von Gast » 16. Feb 2010 08:03

:!: und dafür habe ich nun die ganze n8 wachgelegen :oops: ich glaub :!: ich hab fieber :!:

:arrow:
Gast
 

Beitrag#29von Melusine » 16. Feb 2010 22:39

So, aber jetzt.

Ole, ich tue mir etwas schwer, mich mit jemandem zu unterhalten, der glaubt erklären zu müssen, dass er schon alt genug ist um sich nichts mehr sagen zu lassen. Okay... ich kanns nachvollziehen, dass man sich als junger Erwachsener im Hintertreffen fühlt, wenn die Alten über angeblich größere Lebenserfahrung labern. Ging mir genauso. Ich hätte, als ich so um die 30 war, Leute in mittleren Jahren (insbesondere Männer) manchmal am liebsten erschlagen, wenn sie so taten als wär ich noch ein halbes Kind, das man eh nicht ernst zu nehmen braucht. Die wussten natürlich nicht, dass ich schon reife 28, 29, 30 war, ich sah jünger aus. Geht dir vielleicht genauso. Ich hätte dich auch jünger geschätzt (von deinem Homepage-Foto her), hab dein Alter jetzt im Klappentext deines Buchs gefunden.

Ist aber letztlich wurscht. Bei Diskussionen über Texte geht es nicht um die Lebenserfahrung und persönliche Reife des Autors, sondern um die Qualität und Ausgereiftheit des Textes. Es ist dir selbstverständlich unbenommen, deine Texte für super zu halten und sie zu publizieren wie und wo du magst. Das hier ist ein Forum, das dem Austausch über Texte dient, daher möchte ich hier keine Mitglieder, die ihre Texte einfach abladen und Diskussionen darüber ablehnen.

Du sagst, du wärst eine Bereicherung fürs Forum. Das stimmt, sofern du mitmachst. Ein Forum lebt von der Teilnahme. Texte reinstellen an sich ist noch keine Teilnahme.

Ich habe deinen Text nicht auf Geschmacksebene, sondern auf handwerklicher Ebene kritisiert. Günter Grass hab ich nie gelesen, da kann ich nicht mitreden. Darum geht es hier nicht.


hast du dich hier mal umgesehen?

Öhm.
Schätzchen, findest du es nicht ein wenig lächerlich, mir in meinem Wohnklo zeigen zu wollen, wo die Seife ist?


Ich schmeiße hier keinen raus, so lange er nicht wirklich massiv stört. Mach von mir aus was du willst. Das Blöde ist halt, je mehr solche wie du hier reinkommen, die einfach nur Texte abladen wollen und sonst nix, desto eher glauben Neue, das sei hier ganz normal. DESHALB, und NUR deshalb, versuche ich dem durch Argumentation entgegenzuwirken.

Helfen tut's offenbar eh nix.



Ah ja... lies doch bitte mal die Regeln (denen du bei deiner Anmeldung zugestimmt hast) und wenn du damit fertig bist dann auch noch die Forengrundsätze. Vielleicht verstehst du dann das eine oder andere etwas besser.

Und wenn du schon dabei bist, lies vielleicht auch mal deine Begrüßungsmail, ich verschicke den Kram nämlich mit einer gewissen (informativen) Absicht. Deine hockt immer noch in meinem Postausgang.
Start where you are. Use what you have. Do what you can. ~ Arthur Ashe
Benutzeravatar
Melusine
 
Beiträge: 6791
Registriert: 11.2006
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron