Wenn unser Schiff einst untergeht

Reime, freie Verse, "moderne" Lyrik (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2306

Re: Wenn unser Schiff einst untergeht

Beitrag#21von dietherkabow » 18. Jan 2011 23:10

Hihihi :- D
dietherkabow
Nutzerkonto inaktiv
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wenn unser Schiff einst untergeht

Beitrag#22von kultur-kritik » 19. Jan 2011 00:44

Hallo bonanzamargoth....,

Zitat....: ja, es wäre schön, wenn es mit der treue so leicht wäre. sie ist doch sehr unterschiedlich im menschen angelegt. bei frauen anders als bei männern - und sowieso von frau zu frau und von mann zu mann individuell je nach charakter und biografie, sozialisation und kulturellem hintergrund.
Diese klahr'n Worthe gefall'n mir totahl guth...!! Hätth' ich so jetzt gahr nicht er-war-tet

MfG.,



kultur-kritik
BescheidenHeit not-wen-dig in der Not des BerufsVerkehrs zwischen E gestrandeten und denen Unter-Wegs, den Gelandeten und denen unter-wegs, den Suchendenund auch den Fluchenden!
Benutzeravatar
kultur-kritik
Nutzerkonto inaktiv
 
Beiträge: 214
Registriert: 08.2009
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wenn unser Schiff einst untergeht

Beitrag#23von hg » 30. Nov 2011 07:53

Haben hier nicht alle ein wenig recht? :D
hg
 
Beiträge: 327
Registriert: 01.2011
Wohnort: Bachs CH
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Lyrik allgemein"



cron