bretter, die die welt bedeuten

vorwiegend erzählende Gedichte, bei denen es nicht unbedingt auf lyrische Verdichtung ankommt (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1379

Beitrag#11von Karl Feldkamp » 8. Jul 2009 13:12

Nunja, auch nackt wird schon häufig demonstriert.
Karl
Wir sehen andere nicht, wie sie sind sondern wie wir sind.
Karl Feldkamp
 
Beiträge: 127
Registriert: 07.2008
Wohnort: Bergisch Gladbach
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#12von EMJu » 8. Jul 2009 13:21

echt? wo? Bilder! *lechz*
Malern und Dichtern war es stets erlaubt zu wagen, was immer beliebt. (Horaz)
Benutzeravatar
EMJu
 
Beiträge: 1115
Registriert: 01.2009
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Prosagedichte"



cron