Der Singsittichfotzenappell

vorwiegend erzählende Gedichte, bei denen es nicht unbedingt auf lyrische Verdichtung ankommt (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 530

Der Singsittichfotzenappell

Beitrag#1von Ich bin zwei Öltanks » 14. Jun 2009 20:10

Da lag er nun
auf der Straße
unter den Linden
weit jenseits der Buchenallee

Der Appell.
Der Appell.

Stumm und klebrig
appellierte er vor sich hin
und setzte Schimmel an
stank nach geruchlosem Gas

Blubbernder Eiter
Blut in homöopathischen Dosen
Ein Fußabdruck voll Schlamm
Air Max Classic BW (tm)

Tirilli
Gut
platzierter
Meinungsschiß


Zwei Monate später
mundet
der Appell
als Haribo(tm)-Goldbär

Tirilli
Der
ewige
Kreislauf
Zuletzt geändert von Ich bin zwei Öltanks am 14. Jun 2009 22:07, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Ich bin zwei Öltanks
Nutzerkonto inaktiv
 
Beiträge: 2482
Registriert: 11.2007
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von Melusine » 14. Jun 2009 21:14

Kreislauf schreibt man groß. Meinen allerdings klein, insofern hast du es richtig getroffen.
Sonst auch. Hab keine/n Hut, deshalb kann ich ihn nicht abnehmen/nicht auf ihr sein.
Start where you are. Use what you have. Do what you can. ~ Arthur Ashe
Benutzeravatar
Melusine
 
Beiträge: 6791
Registriert: 11.2006
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Prosagedichte"



cron