Hochzeitsspiel

vorwiegend erzählende Gedichte, bei denen es nicht unbedingt auf lyrische Verdichtung ankommt (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 323

Hochzeitsspiel

Beitrag#1von kata » 19. Dez 2006 23:36

Stürme entblättern
dich und mich -
es ist ein
Hochzeitsspiel im
aufgeräumten Himmel,
erdenlos

Blütensterne sprießen
rings um uns –
ich bin die Lichtbraut,
betäubt vom Duft,
der wild für mich
durch Luftmeer schäumt,
damit ich träume –
verschenkend, mystisch,
feurigst und makellos,
sanftrosa knospend –
in deinen Händen,
lächelnd und sterbend,
erschöpft vom Rosenspiel
im Wahn der Lust –
von dir gepflückt
kata
Nutzerkonto inaktiv
 
Beiträge: 187
Registriert: 11.2006
Wohnort: düsseldorf
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "Prosagedichte"



cron