Liebesgeschwür am 14. Februar

vorwiegend erzählende Gedichte, bei denen es nicht unbedingt auf lyrische Verdichtung ankommt (themenunspezifisch)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 694

Liebesgeschwür am 14. Februar

Beitrag#1von monehartman » 5. Feb 2011 23:21

viel hab ich Dir bis jetzt
noch nicht versprochen
und werd mich immer
vor dem Rosengarten hüten

aber heute, mein Engel
am Tag der Liebenden
da schwör ich Dir mit Siegelkuss:

der Tag, an dem Du mich verlässt
ist der Tag, an dem ich Dich
töten muss

ohne mich
soll Dir
kein Leben sein

:typo_049: :karl_grin:
monehartman
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.2010
Wohnort: nrw
Geschlecht: weiblich

Re: Liebesgeschwür am 14. Februar

Beitrag#2von bonanzamargot » 6. Feb 2011 14:01

ziemlich fundamentalistisch.
bonanzamargot
 

Re: Liebesgeschwür am 14. Februar

Beitrag#3von monehartman » 6. Feb 2011 14:16

:winkgrin:
monehartman
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.2010
Wohnort: nrw
Geschlecht: weiblich

Re: Liebesgeschwür am 14. Februar

Beitrag#4von bonanzamargot » 6. Feb 2011 14:36

ein vorhängeschloss hat mir zu viel von "einsperren/wegsperren", - wäre also für mich kein passendes symbol für die liebe zu einer frau.
bonanzamargot
 


Zurück zu "Prosagedichte"



cron