Hagen, Helmut. Verloren. Für immer?

Juli/August 2010

Wie beurteilst du diesen Text?

Umfrage endete 6. Sep 2010 14:44

A) Spitze! (5 Punkte)
B) Gefällt mir gut. (3 Punkte)
C) Nicht gerade umwerfend, aber geht so. (1 Punkt)
D) Gefällt mir nicht. (0 Punkte)
E) Thema verfehlt (0 Punkte)
 
Ergebnis anzeigen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 762

Hagen, Helmut. Verloren. Für immer?

Beitrag#1von Frohling » 2. Aug 2010 21:00

Hagen, Helmut. Verloren für immer?

Helmut liegt mir zur Seite.
Rechts!
Rechthaben und bekommen sind zwei von den Seiten.
Denen, die mir nicht immer sehr behagen.
Als reine Stadtbetrachtung?
Reichte Hagen da nicht vollkommen aus?
Man muss sich nicht auch noch darin suhlen.
Ich weis, ich habe Recht.
Zumindest das zu denken, wobei es immer auch Gründe gibt.
Helmut will immer nur das seine.
Seine Vorlieben decken sich selten mit den meinen.
Denn seine, meinen sehr entfernt.
Ich ziehe sehr fest.
An meiner Leine.
Er kommt mir jetzt nicht sehr konzentriert vor.
Beinahe mehr als noch je zuvor.
Viel war meist zu sehr konzentriert an Hagen.
Helmut ist auch in München meist ganz auf seiner Linie.
Nur sehr selten auf der meinen.
Daher die Leine.
Die nicht nur mir Halt gibt.
Und ihm nun, anstatt mir die Luft raubt.
Hagen stand immer zwischen mir und meinem Selbst.
Dann kam ein Abschied.
Und nach diesem Abschied, Helmut.
Helmut gegen Hagen.
Helmut wird gehen, nicht erst dereinst.
Helmut ist München und jünger als Hagen.
Hagen wird verblassen.
Im Gedächtnis.
Helmut wird verwesen.
In weißen Kissen.
Er wird schon sehr bald genug gewesen.
Ich werde Helmut vermissen, nicht Hagen.
Zeilendorf mit Stadtcharakter.
Die Isar gegen die Ruhr.
Stadtpanorama mit Zwiebeln im Gebälk.
Geblöke von Ziegen, undenkbar.
Isar und Ruhr sind da völlig gleich.
Und Helmut und Hagen?
Beinahe verwechselbar.
Warum hat Hagen mich wohl verloren?
Habe dafür ich mich gewonnen?
Und Helmut?
Helmut wird gehen, jetzt, nicht erst dereinst!
Ich ziehe fester.
An meiner Leine?

F.G. 2010
Frohling
 

Zurück zu "Verloren"



cron